Real Madrid tritt in dieser Saison ohne die Dienste von Cristiano Ronaldo an, der fast ein Jahrzehnt lang der Fackelträger dieses Teams war. Tatsächlich sind Fans, die günstige fußballtrikots tragen, wirklich enttäuscht. Real Madrids 2: 0-Sieg gegen Getafe am Sonntagabend wurde von 48.446 Zuschauern verfolgt - die niedrigste Beteiligung seit ihrem letzten Spiel vor Cristiano Ronaldos Ankunft im Jahr 2009. Wie Murphy bemerkte, war das letzte Mal, dass Real eine so kleine Menge bewirtete, in ihrem letzten Spiel die Kampagne 2008-09 am 24. Mai 2009, als sie inmitten einer Pechsträhne von fünf Spielen waren.

Es ist jedoch wahr, dass Real in dieser Saison noch mehr Ballbesitz genießen kann, da Getafe in der Endphase des Spiels seinen Teil dazu beigetragen hat. Julen Lopetegui wird in dieser Abteilung wirklich getestet werden, da Real Madrid dazu neigt, alle verfügbaren Trophäen auszuschöpfen. Spieler mit Real Madrid trikot können ein neues Aussehen haben. Reals Hierarchie wird sich vorerst keine Sorgen machen, aber die Mächtigen werden hoffen, dass sich die Zahlen verbessern werden, da die im Bernabéu verlassenen Stars versuchen, ihre Anwesenheit wieder herzustellen. Real wird sich nach Zielen und Inspiration umsehen müssen und es wird interessant sein zu sehen, wie sie sich an Veränderungen anpassen. Das ist der neue Stil von Real Madrid.